Drei Rotlichtverstöße in einer Stunde

Polizeibeamte führten am Montagvormittag an der Einmündung Mauritiusbrücke/Dr.-Friedrichs-Ring eine Ampelüberwachung durch. Innerhalb einer Stunde wurden drei Rotlichtverstöße festgestellt. Die ertappten Fahrer müssen mit einer Ordnungswidrigkeitsanzeige rechnen. Sie schlägt mit einem Bußgeld von 90 Euro, drei Punkten in Flensburg und den Verfahrenskosten zu Buche.