Drei flüchtende Diebe gestellt

Zwickau – (hje) Am Sonntagmorgen gg. 5:55 Uhr teilte ein Zeuge per Notruf mit, dass er an einem Spirituosengeschäft auf der Hauptstraße in Zwickau zwei Personen beobachtet und eine dritte Person mit einer Tasche aus dem Geschäft heraus kam. Anschließend flüchteten sie zu Fuß. Die sofort eingeleitete Fahndung führte zum Erfolg und die drei Männer konnten in der Nähe des Geschäftes festgestellt werden. Die Überprüfung ergab, dass sie die Tür zum Geschäft gewaltsam geöffnet hatten. Im Geschäft packten sie Zigaretten und das in der Kasse befindliche Wechselgeld in eine Reisetasche und verschwanden damit. Das Diebesgut im Wert von 2.500 Euro war bereits in einem in der Nähe abgestellten Pkw Ford verstaut gewesen. Der Sachschaden beträgt 500 Euro.   Die drei aus Mazedonien stammenden Männer im Alter von 31 bis 40 Jahre wurden vorläufig festgenommen. Nach dem Abschluss strafprozessualer Maßnahmen werden sie am Montag dem Haftrichter vorgeführt.