Junger Mann überfallen

Reichenbach – (hje) Am Freitagabend gg. 22:45 Uhr ging bei der Polizei ein Notruf ein, dass sich auf der Albertistraße eine blutende männliche Person befindet, welche angibt, überfallen worden zu sein. Nach ersten Ermittlungen der Polizei wurde der 19-Jährige aus Reichenbach durch drei Täter gewaltsam seiner Oberbekleidung beraubt. Weiterhin wurden ihm die Schnürsenkel der Schuhe aufgeschnitten. Dabei wurde er am Fuß so verletzt, dass er in einem Krankenhaus stationär aufgenommen werden musste. Die Tatverdächtigten im Alter von 17 bis 25 Jahren konnten wenige Zeit später festgenommen werden, sind zwischenzeitlich aber wieder auf freiem Fuß.  Das Motiv ihrer Tat ist bisher noch nicht bekannt.