enviaM Beachvolleyball-Tour kommt nach Zwickau

beachvolleyballZwischen dem 14. und 16. Mai 2010 verwandelt sich der Zwickauer Hauptmarkt erneut in eine Beachvolleyball Arena. Dafür sorgen 400 Tonnen Sand, Sportler der Sachsen Masters A+, Schüler- und Freizeitmannschaften und nicht zuletzt die Stimmung der Zuschauer.  Die envia Mitteldeutsche Energie AG (enviaM), Chemnitz, richtet gemeinsam mit dem Sächsischen Sportverband Volleyball e.V. (SSVB), Leipzig, die enviaM Beachvolleyball-Tour 2010 aus. Partner vor Ort ist die Zwickauer Energieversorgung GmbH (ZEV) in Zwickau.  Nach der Sandverteilung und dem Aufbau aller Geräte weihen die Schülermannschaften die Spielfelder ein. Gegen 16 Uhr beginnt der Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler der Geburtsjahrgänge 1996 und jünger. Am Samstag ab 9 Uhr erleben die Zuschauer Spitzensport bei den Wettkämpfen der Sachsen Masters A+. Diese weisen die höchste Kategorie eines Landesverband – Turniers auf. Bei den Turnieren können die einzelnen Teams Punkte zur Qualifikation für die deutsche Meisterschaft Ende August in Timmendorf sammeln. In Zwickau können 16 Damen- und 16 Herrenmannschaften antreten.  Nach dem ersten Wettkampftag am 15. Mai beginnt gegen 19 Uhr das Turnier der Freizeitmannschaften. Je nach Größe des Teilnehmerfelds werden die Finals gleich am Samstag im Anschluss an die Vorrunden oder am Sonntag gegen 13 Uhr nach den Turnieren der Sachsen Masters A+ durchgeführt. Teilnahmeberechtigt sind Spieler, die nicht in Wettkampfmannschaften des Volleyballverbandes ab der Bezirksebene aufwärts spielen.  Die Veranstaltungen auf dem Zwickauer Hauptmarkt sind für die Zuschauer kostenfrei zu erleben. Die Organisation für die Zwickauer Turniere wurde unterstützt vom Sportamt der Stadt Zwickau sowie dem Eckersbacher Volleyballverein e.V.