Waldjugendspiele starten am Montag

waldspieleDer Forstbezirk Plauen startet am 11. Mai 2010 mit den diesjährigen Waldjugendspielen. Treffpunkt ist gegen 8:30 Uhr zur Eröffnung der Holzplatz am ehemaligen Bahnhof Langenbernsdorf (Zufahrt über Langenbernsdorf Richtung Teichwolframsdorf). Ab 9:15 Uhr beginnt der Stationsbetrieb. Kinder der 4. Klassen werden im Forstrevier Leubnitz gemeinsam mit Förstern und Waldarbeitern in spielerischer Form kleine Abenteuer erleben und Rätsel lösen. Den Mitarbeitern des Staatsbetriebes Sachsenforst ist es besonders wichtig, der jungen Generation verstärkt die Wichtigkeit von Natur und Umwelt bewusst zu machen. An den neun Stationen ist Wissen genauso gefragt wie Geschicklichkeit. Am 1. Tag sind die Zwickauer Dittes-Grundschule und die Sperlingsbergschule Kirchberg zu Gast. Am 2. Tag kommen die Grundschule Frankenhausen, die Schiller-Grundschule und die Grundschule „Adam Ries“ aus Zwickau. Waldjugendspiele wurden im Mai 1970 in Deutschland erstmalig im Forstamt Allersberg bei Nürnberg durchgeführt. Seitdem stieg die Zahl der teilnehmenden Schüler bundesweit auf jährlich rund 65.000 an.