FSV muss zu Lok Leipzig

1.FC_Lokomotive_Leipzig_gegen_FSV_ZwickauIn der Fußball-Oberliga bestreitet der FSV Zwickau am Sonntag ein weiteres Nachholspiel. Auswärtsgegner ist der Tabellenzwölfte Lok Leipzig. In der Partie kann FSV Trainer Quade wieder auf den zuletzt gesperrten Shubitidze zurückgreifen. Allerdings ist der Einsatz von Axel Fuchsenthaler fraglich. Der Torjäger erlitt am Mittwoch im Spiel gegen Dresden eine Fußverletzung. Wegen eines Frauenfußballspiels wurde der Anstoß im Bruno-Plache-Stadion auf 16.30 Uhr verlegt. Wer das Team mit der Bahn in die Messestadt begleiten möchte, kann sich mit dem Fanprojekt in Verbindung setzen. Die Bundespolizei bittet allerdings darum, dass keine Glasflaschen mitgenommen werden.