Laternenmast angefahren und getürmt

Die Werdauer Polizei ermittelt in einer Unfallflucht. Auf der Zwickauer Straße war ein Unbekannter zwischen Montag, 18 Uhr, und Dienstag, 13 Uhr, gegen den Mast einer Straßenlaterne gefahren und hat dabei auch einen dort angebrachten Verteilerkasten beschädigt. Unfallspuren, die in 42 und 71 Zentimeter Höhe vorhanden waren, lassen darauf schließen, dass es sich bei dem Verursacher um ein blaues Kraftfahrzeug gehandelt haben muss. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 1000 Euro.