Feuer in Mehrfamilienhaus – vermutlich Brandstiftung

Am Freitag berichten wir über einen Dachstuhlbrand, der sich in der Nacht davor in einem Mehrfamilienhaus in der Leipziger Straße ereignete. Bei dem Feuer mussten die 32 Hausbewohner evakuiert werden, ein Feuerwehrmann wurde verletzt.  Nach ersten Untersuchungen der Polizei scheidet ein technischer Defekt als Ursache für den Brand aus.  Die Ermittlungen konzentrieren sich nunmehr auf fahrlässige bzw. vorsätzliche Brandstiftung.