FSV Zwickau mit mageren Spielergebnis

Nur 454 Zuschauer sahen am  Mittwochabend ein schwaches 1:1 zwischen dem FSV Zwickau und der zweiten Mannschaft von Rot-Weiß Erfurt. Die Thüringen gingen bereits in der ersten Spielminute durch Beck in Führung.Den Ausgleich schaffte Axel Fuchsenthaler  in der 19 Minute – der Rest des Spieles blieb ohne Höhepunkte. Unterdessen steht mit dem FC Erzgebirge Aue der Gegner des FSV im Halbfinale des Landespokals fest.Die Veilchen kamen am Abend beim Landesligisten SV Einheit Kamenz zu einem 3:0 Erfolg. Der genaue Spieltermin ist noch offen.