Richter erlässt Haftbefehl gegen mutmaßlichen Messerstecher

Zwickau/Falkenstein – Gegen den gestern festgenommenen Patrick O. ist vom Amtsgericht Zwickau am Dienstagnachmittag Haftbefehl erlassen worden. Er wurde in die JVA Zwickau eingeliefert. Dem 20-Jährigen wird vorgeworfen in einer Berufsschule in Falkenstein eine zwei Jahre jüngere Mitschülerin durch Messerstiche schwer verletzt zu haben. Gegen ihn läuft ein Ermittlungsverfahren wegen versuchten Totschlags. Zu den Hintergründen der Tat, insbesondere dem Motiv, schweigt sich der Beschuldigte bislang aus.