Rote Ampel übersehen – 9.000 € Schaden

Zwickau – (am) (PD SWS) Eine 27-Jährige missachtete am Dienstagabend das Rotlicht einer Ampel und verursachte einen Verkehrsunfall mit einer Verletzten sowie ca. 9.000 Euro Schaden. Die Frau hatte mit ihrem Mazda 6 die Erzgebirgische Straße befahren und war beim Überqueren der Planitzer Straße mit dem stadteinwärts fahrenden Renault einer 35-Jährigen zusammengestoßen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Renault gegen ein Verkehrszeichen geschleudert. Die Renault-Fahrerin erlitt leichte Verletzungen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.