„Mords-Grusel“ in der Stadtbibliothek Meerane

puhlfuerstDie Zwickauer Krimiautorin Claudia Puhlfürst präsentiert am Mittwoch, 14.04.2010, um 19 Uhr in der Meeraner Stadtbibliothek ihr neuestes Werk „UNGEHEUER“. Claudia Puhlfürst ist eine der besten deutschen Psychothriller-Autorinnen. Sie wird in der Presse mit Minette Walters oder Ruth Rendell verglichen.

Die Diplomlehrerin für Biologie und Chemie hat an Mittelschulen und Gymnasien in Zwickau gearbeitet. Derzeit ist sie als Schulberaterin für den DUDEN PAETEC Verlag, als Redakteurin für Verlage und Referentin für Fortbildungen tätig. Zu ihrem literarischen Schaffen gehören auch Beiträge für biologische Werke.

Zum Inhalt von „UNGEHEUER“:

Immer wieder quälen grausame Alpträume die Journalistin Lara Birkenfeld – bruch-stückhafte Szenen, in denen sie von einem perversen Täter nachts durch den Wald gehetzt wird. Dann stößt sie in der Redaktion auf einen Fall, der ihre diffusen Ahnun-gen in ein völlig neues Licht rückt. Und es bleibt nicht nur der einzige Mord dieser Art. Die Opfer sind weiblich, jung, blond. Gemeinsam mit dem Psychologen Mark Grün-thal nimmt Lara die Spur des Serienmörders auf. Und ihre erschreckenden Visionen werden beinahe Realität.

Zur Lesung am 14. April wird Claudia Puhlfürst außerdem eine Krimigeschichte aus der neuen Anthologie „Mords-Sachsen 4“ präsentieren. Die Besucher können an diesem Abend auch Bücher kaufen und sich von Claudia Puhlfürst signieren lassen.