Unfall auf neuer Ortsumgehung

Zwickau – (ow) (PD SWS) Die Folgen eines riskanten Überholvorganges auf der Neuen Freitagstraße waren am Dienstagnachmittag eine leicht verletzte Fahrzeugführerin und ein Unfallschaden von insgesamt ca. 8.000 Euro. Gegen 13 Uhr hatte ein 21-jähriger Golf-Fahrer zum Überholen eines VW Passat angesetzt. Als der 21-Jährige erkannte, dass er Gegenverkehr hat, musste er den Überholvorgang abbrechen und hinter dem Passat wieder einscheren. Die mittlerweile hinter dem Passat fahrende 23-Jährige musste ihren Renault sehr stark abbremsen, um nicht auf den Golf aufzufahren. Dabei brach das Heck ihres Fahrzeuges aus und sie kollidierte mit dem Passat und anschließend mit dem Golf. Die Renault-Fahrerin musste sich ambulant behandeln lassen.