Schumanns Taufeintrag als Postkarte veröffentlicht

Robert Schumann - Taufeintrag

Robert Schumann - Taufeintrag

Sechs Tage nach seiner Geburt am 8. Juni 1810 wurde Robert Schumann am 14. Juni 1810 in Zwickau getauft. Sein Taufeintrag befindet sich im Taufbuch der Marienkirche Zwickau, heute „Dom St.Marien“, und weist auf eine damals häufig übliche Haustaufe hin. Seit März dieses Jahres wird im Dom St.Marien eine Postkarte mit dem Abdruck des Originaleintrages angeboten. Demnächst wird außerdem eine hochwertige Klappkarte mit Umschlag mit dem gleichen Motiv erscheinen. Mit der Veröffentlichung dieses historisch bedeutenden Zeitzeugnisses möchte die Kirchgemeinde einen Beitrag zum diesjährigen Schumann-Jubiläum leisten. Weiterhin beabsichtigt die Kirchgemeinde, eine Imitation des Taufbuches mit dem Taufeintrag Robert Schumanns als Faksimile der betreffenden Doppelseite während der Festwoche zu Schumanns 200. Geburtstag im Juni 2010 im Dom St.Marien zu zeigen. Das Original des Taufbuches mit dem Taufeintrag Robert Schumanns kann aus Sicherheitsgründen nicht ausgestellt werden. Zudem befindet sich der historische Einband in einem äußerst schlechten Zustand. Dank einer Privatspende ist in diesem Jahr die aufwendige und teure Gesamtrestaurierung des wertvollen Bandes möglich.