Grüne fordern Unterstützung für Solarbranche

solarDie Zwickauer Bündnisgrünen sorgen sich um die Zukunft der Solarbranche. Kreisvorsitzender Böttger hat Landrat Scheurer und Bürgermeister Dietrich aufgefordert sich für den Erhalt der im Erneuerbare-Energien-Gesetz geregelten Einspeisevergütung einzusetzen. Nur dadurch sei der Erhalt von Arbeitsplätzen in der Photovoltaikbranche im Landkreis möglich. Eine zusätzliche Absenkung um 5 bis 6 Prozent im Sommer sei das vertretbare Höchstmaß. Nach einer neunprozentigen Senkung im Januar will Bundesumweltminister Röttgen die EEG-Einspeisevergütung für Photovoltaik zum 1. Juli  um weitere 16 Prozent reduzieren.