Fit, Aktiv und Gesund – Senioren in Sachsen

Rentner_01Anlässlich des Tages der älteren Generation am 7. April, hat das statistische Landesamt in Kamenz einige Zahlen zur Bevölkerungsstruktur im Freistaat herausgegeben. Fast jeder vierte Sachse (24 Prozent) ist derzeit 65 Jahre und älter. Seit 1998 erhöhte sich die Zahl der über 65-Jährigen um 228 000 auf 1,01 Millionen. Der Anteil an der Gesamtbevölkerung lag damals bei 17 Prozent. Die sächsischen Senioren leben überwiegend noch im privaten Umfeld und bestritten ihr Einkommen überwiegend aus eigener Rente. Nur 3 Prozent der Bevölkerung im Alter von 65 und mehr Jahren leben in einer Gemeinschaftseinrichtung. Als sportlich aktive Generation betätigen sich gegenwärtig fast 90 000 Mitglieder der Altersgruppe Ü60 im Landessportbund Sachsen. Mehr als 400 Gasthörer im Alter von über 65 Jahren nahmen an Lehrveranstaltungen an sächsischen Hochschulen teil. Um mit der jüngeren Generation Schritt zu halten, besitzen heute 41 Prozent der Rentner-Haushalte einen PC, 66 Prozent ein Handy und 26 Prozent eine Digitalkamera.