Meerane: 5 Wochen Bauzeit für 100 Meter Straße

Baustelle_MeeraneIn Meerane sorgt eine Straßenbaustelle derzeit für Unmut bei den Anwohnern. Die Schönberger Straße wird im unteren Bereich in Richtung Altmarkt saniert – und das seit 5 Wochen. Dabei ist die Baustelle nicht gerade die Größte: Nur rund 100 Meter Straße sollen einen neuen Belag bekommen.

Ursprünglich war eine Bauzeit von 2 Wochen geplant. Die Anwohner nahmen das gern in Kauf, denn der untere Teil der Schönberger Straße war in einem desolaten Zustand. Doch nach der Sperrung und dem Aufreißen der Straße passierte nicht mehr viel. Ein aufgebrachter Anwohner zu TVZ: „Die Arbeiter werden wohl auf anderen Baustellen dringender gebraucht – und wir haben nun das Nachsehen“.

Das offizielle Amtsblatt der Stadt Meerane, die „Meeraner Zeitung“ hatte das Datum der Fertigstellung denn auch korrigiert: am 1. April sollte alles fertig sein. Allein dieses Datum hätte zu Denken geben müssen.

Mittlerweile ist die erste Asphaltschicht aufgetragen. Wann der endgültige Straßenbelag aufgezogen wird, ist noch nicht klar. Bis dahin müssen die Anwohner weiterhin über die Friedhofstraße zu ihren Häusern fahren. Da die Friedhofstraße eine der schlechtesten Straßen der Stadt ist, ist es aber nur noch eine Frage der Zeit, wann sie wegen der Mehrbelastung vollständig den Geist aufgibt und gänzlich unbefahrbar ist.