04er sind im Halbfinale des ostdeutschen Pokals

Mit 9:7 gewannen die Zwickauer Wasserballer am Samstag in Berlin das Viertelfinale des ostdeutschen Pokals gegen die 2. Mannschaft des SC Wedding 1929. Die schon im Vorfeld als sehr schwierig eingeschätzte Begegnung gegen den Verbandsliga-Spitzenreiter begannen die 04er sehr konzentriert. Nach zwei Minuten konnten die Gäste durch Albrecht Trummer mit 0:1 in Führung gehen. Wedding antwortete kurz darauf mit dem Ausgleichstreffer, dies war aber zugleich auch das letzte Mal, dass die Heimmannschaft gleichziehen konnte. Am Ende war die Freude groß, denn nun stehen die Spieler nicht nur im Halbfinale des ostdeutschen Pokals gegen den SVV Plauen, sondern haben sich auch direkt für die Teilnahme am deutschen Wasserballpokal qualifiziert.