Zwickau will Vandalismusschäden beseitigen

Vandalismus_Park_Neue_WeltDie Stadt Zwickau will die Vandalismusschäden der vergangenen Wochen in nächster Zeit beseitigen. Durch blinde Zerstörungswut wurde im Winter eine Vielzahl von Bänken in der Parkanlage „Neue Welt“ zerstört (Foto). Die beträchtlichen Schäden am Inventar werden jetzt, bei zunehmend schönerem Wetter, immer deutlicher. Besonders gehbehinderte und ältere Menschen vermissen die Sitzgelegenheiten sehr.

Die Überreste der Sitzgelegenheiten werden in den kommenden Tagen entfernt. Eine anerkannte Behindertenwerkstatt wurde mit der Herstellung der insgesamt 32 Bänke in Form eines bereits in Zwickauer Grünanlagen vorhandenen Modells beauftragt. Zudem ist vorgesehen, 5 neue Papierkörbe jeweils an den Zugängen zum Park aufzustellen. Die Lieferung und der Einbau wird erst ab Ende April/Anfang Mai erfolgen können.

Die Reparatur des Brunnens ist ebenfalls für dieses Jahr geplant. Nach Bestätigung der beantragten Fördermittel werden die entsprechenden Aufträge ausgelöst.