überregional: Flöha – Polizei sucht Sextäter

(Ki, PD CE) Einem unbekannten Sextäter ist die Polizei seit Sonntag in Flöha auf der Spur. Nach bisherigen Ermittlungen verging sich der Mann an zwei Mädchen im Alter von 10 und 11 Jahren.
Das erste Mal tauchte der Unbekannte am Sonntag, dem 21.03.2010, in einem Innenhof auf der Augustusburger Straße auf. Dort war das 11-jährige Mädchen auf dem Weg zum Gottesdienst, als es vom Täter angesprochen wurde. Er nahm an dem Kind sexuelle Handlungen vor und verschwand danach.

Das Opfer beschreibt den Mann als etwa 1,70 m groß, mit kurzen dunklen Haaren und bekleidet mit einer blauen Jeans und einer schwarzen Jacke.

Am nächsten Tag (Montag, 22.03.2010) tauchte ein Mann mit derselben Beschreibung kurz nach 18.00 Uhr ebenfalls auf der Augustusburger Straße auf. Hier kam er mit offener Hose auf ein 10 Jahre altes Mädchen zu, das vor einem Haus saß und wartete. Als das Mädchen ins Haus rannte, begrabschte er es.

Die 10-Jährige schätzt den Täter auf etwa 20 Jahre und ca. 1,70 m groß. Er trug eine fast schwarze Kapuzenjacke mit Reißverschluss.

Aufgrund der Ähnlichkeiten in der Täterbeschreibung und der Augustusburger Straße als Tatort können die Ermittler nicht ausschließen, dass es sich bei dem Täter um ein und dieselbe Person handelt. Wer kennt einen Mann, auf den diese Beschreibung zutrifft? Wer hat am Sonntagvormittag bzw. am Montagabend gegen 18.00 Uhr auf der Augustusburger Straße Beobachtungen gemacht, die mit den geschilderten Geschehnissen zusammenhängen könnten? Wo ist der Täter noch aufgetaucht und aktiv geworden? Wer wurde Opfer und hat dies der Polizei nicht angezeigt? Hinweise in dieser Sache erbittet die Polizei in Flöha unter Tel. 03726 780-0.