Wegen gewalttätigem Rauschgifthandel vor dem Kadi

Landgericht Zwickau

Landgericht Zwickau

Wegen Drogenhandels in großem Stil müssen sich zwei Zwickauer am Montag vor dem Landgericht verantworten. David R. und seine Lebensgefährtin Jennifer F. sollen vor zwei Jahren mindestens 2 Kilogramm Marihuana in ihrer Wohnung aufbewahrt und geplant haben, es zum Grammpreis von 7,50 Euro weiter zu verkaufen. Als ein Kunde nicht zahlen wollte, wurde er von dem damals 21-jährigen mit einem Schlagring traktiert. Einem Anderen schlug der Angeklagte mit der Faust ins Gesicht.