Heulender Motor verrät Promillesünder

Zwickau – (ak, PD SWS) Ein Anwohner beschwerte sich am Samstag kurz vor drei Uhr bei der Polizei über einen Autofahrer. Dieser stand mit seinem Pkw auf dem Parkplatz der Ernst-Grube-Straße und ließ seit 20 Minuten den Motor aufheulen. Als die Beamten vor Ort eintrafen „parkte“ der VW Golf bereits in einer Hecke. Das Fahrzeug war beschädigt. Da der 28-jährige Fahrer nach Alkohol roch, wurde ein entsprechender  Test durchgeführt. Dieser ergab 1,32 Promille. Der Mann musste seinen Führerschein abgeben und sich einer Blutentnahme unterziehen.