Erfolgreiche Premiere in der Neuen Welt

schumann_abegg_variationen(Zwickau). Vor ausverkauftem Haus ging am Donnerstag in der Neuen Welt die Uraufführung von Schumanns Abegg-Variationen als Orchesterfassung über die Bühne. Mit minutenlangem Beifall feierten die Konzertbesucher den Londoner Pianisten Florian Uhlig, das Philharmonische Orchester Plauen-Zwickau unter Leitung von Georg Christoph Sandmann und den Karlsruher Schumannforscher Dr. Joachim Draheim, der diese Orchesterversion rekonstruiert hatte. Als Zugabe spielte Florian Uhlig Schumanns Widmung op. 25 Nr. 1 in Bearbeitung von Franz Liszt.