Zwickauer soll bei Änderung des Insolvenzrechts helfen

jens_schmittBundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle hat den Zwickauer Jens Schmitt eingeladen an der dringend notwendigen Reform des Insolvenzrechtes mitzuarbeiten. Schmitt, der seit vielen Jahren als Insolvenzverwalter arbeitet und im Zuge eines Insolvenzverfahrens die Zwickauer Firma Sasit durch Übernahme vor dem Aus bewahrte, hatte den FDP-Bundestagsabgeordneten Joachim Günther darauf hingewiesen, dass Insolvenzverwaltern oft das erforderliche unternehmerische Know-how fehle. Diese Meinung teilt der Bundeswirtschafts-minister und strebt deshalb eine Änderung des Insolvenzrechts an.