Meerane – Räuber ergriff ohne Beute die Flucht/Zeugen gesucht

polizei_1(Fi) Am 10.03.2010, gegen 18.45 Uhr, betrat ein unbekannter Mann den Getränkemarkt an der Äußeren Crimmitschauer Straße. Der Täter bedrohte die Verkäuferin (58) mit einer Pistole und verlangte die Herausgabe von Bargeld. Als die Frau um Hilfe rief, machte sich der Räuber selbst an der Kasse zu schaffen. Es gelang ihm jedoch nicht, den Geldeinschub zu öffnen, so dass er schließlich ohne Beute aus dem Markt flüchtete. Die Verkäuferin, die unverletzt blieb, sah den Täter mit einem Fahrrad auf der Äußeren Crimmitschauer Straße in Richtung Stadtmitte flüchten.
Der Räuber war ca. 17 Jahre alt, 1,60 m groß und schlank. Er sprach einheimischen Dialekt. Bekleidet war er mit einer grauen Reißverschlussjacke, einer dunklen Hose und einer dunklen Bommelmütze. Das Gesicht war während der Tat mit einem dunklen Tuch verdeckt. Zum Fahrrad, dass der Täter benutzte, liegen keine genauen Angaben vor.
Die Polizei in Glauchau bittet unter Tel. 03763 64-0 um Zeugenhinweise. Wer hat die beschriebene Person vor oder nach der Tat bemerkt? Wer kann weitere Angaben zum Täter bzw. seinem Fahrrad machen? Ein potenzieller Zeuge, der zur Zeit des Überfalls ca. 25 Meter vom Eingang des Getränkemarktes entfernt an einem roten Pkw stand, wird ebenfalls gebeten, sich zu melden.