20 Jahre GGZ: Stadtteiltour in Neuplanitz

Auf ihrer 20 Jahre-Stadtteil-Tour macht die GGZ am Samstag Halt in Neuplanitz. In der Grünanlage Ecke Marchlewski/ Erich Mühsam Straße gibt es von 14 bis 17 Uhr ein unterhaltsames Programm.  Auf der Bühne stehen unter anderem Sänger Andy Kunte, Sandra & Susan sowie die AWO Kita Pfiffikus. Dazu gibt es eine Zaubershow, Hüpfburg und Kinderschminken und ein Gewinnspiel. – Seit 1. September 1994 firmiert das kommunale Wohnungsunternehmen als Gebäude- und Grundstücksgesellschaft Zwickau mbH. Die Stadt Zwickau übertrug dem Unternehmen seinerzeit 16.425 Wohnungseinheiten. Darunter waren Plattenbauten in Planitz und Eckersbach, aber auch unsanierte Altbauten und Gebäude mit Ofenheizungen. Neben der Verpflichtung zur umfassenden Sanierung gab es die Auflage zur Entlastung von Altschulden 15 Prozent des Wohnungsbestandes zu privatisieren. Sanierte und unsanierte Altbauten wurden verkauft und ab 1996 die Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnungen vorbereitet. Seit 1994 investierte das Unternehmen rund 440 Millionen Euro in die Wohnungsbestände. Als Partner und Unterstützer des regionalen Sports, von Bildung und Kultur werden viele Projekte von der GGZ gefördert.