140 Jahre Werdauer Waldeisenbahn

Waldeisenbahn_DraisineMit einem Streckenfest auf dem Bahnhof Seelingstädt feiert der Eisenbahnförderverein Friedrich List am kommenden Wochenende das 140-jährige Bestehen der Linie Werdau – Wünschendorf. Vom 2. bis 4. September gibt es Jubiläumsfahrten mit dem Schienentrabi und der Handhebeldraisine, eine historischen Ausstellung zur Waldeisenbahn, Unterhaltung und Live-Musik. Einer der Höhepunkte ist am Freitag um 20 Uhr eine bahnsinnige Zumba-Party im Festzelt.

Impressionen und einmalige Bilder von der Werdauer Waldeisenbahn zeigt der Film „Stillgelegt ist schlecht gefahren“. Produziert wurde er von Andrè Ackermann und seinen Mitstreitern vom Förderverein Friedrich List anlässlich des 130 – jährigen Jubiläums der Bahnstrecke. Ausschnitte aus der zweiteiligen Dokumentation sehen Sie am Wochenende bei TeleVision Zwickau.