13. Werdauer Waldtag

Am Sonntag findet auf dem Holzplatz in der Nähe des ehemaligen Langenbernsdorfer Bahnhofes der 13. Werdauer Waldtag statt. Von 10 bis 17 Uhr gibt es zahlreiche Angebote zu den Themen Wald, Holz, Forstwirtschaft, Naturschutz, Tourismus und Jagd. Der Staatsbetrieb Sachsenforst, Forstbezirk Plauen möchte die große Anzahl von Waldbesuchern mit den vielfältigen Funktionen unseres Waldes vertraut zu machen. Forstliche Unternehmen aus der Region präsentieren ihre Leistungen und Produkte. Interessierte für den Werkstoff Holz erfahren Wissenswertes zu den Themen Brennholz, Kamintechnik und Holzverarbeitung. Bewundern können die Besucher außerdem Zimmerer, Schnitzer, Korbflechter und die legendären Holzskulpturenschnitzer mit der Motorsäge. Kinder können einen Nistkasten bauen, beim Holz-Wettsägen teilnehmen und beim Waldquiz alle Sinne  einsetzen. Weiterhin erwarten die Besucher die Pilzausstellung sowie die Falkner- und Jagdhundeschau. Die Hartensteiner Jagdhornbläser umrahmen mit Jagdsignalen das Veranstaltungsprogramm. Außerdem kommt dieses Jahr erstmalig die 5. Sächsische Waldkönigin Luzie-Elsa. Sie wird ihr Amt vorstellen und verschiedene Aktivitäten moderieren. Auf dem Veranstaltungsplatz gibt es Wildschwein am Spieß, Wildwurst, Pilzgerichte, Räucherfisch sowie Brot und Kuchen aus dem Holzbackofen.