04er behalten Pokal an der Mulde

Am vergangenen Wochenende wurde in der „Glück auf“-Schwimmhalle die Wasserball-Pokal-Endrunde der Landesgruppe Ost in der Altersklasse U14 ausgespielt. Der SV Zwickau 04 empfing dazu den SSC Erfurt, OSC Potsdam und die beiden Berliner Vertreter Wasserfreunde Spandau 04 und SG Neukölln. Die 04er aus der Muldestadt gingen dabei als Pokalverteidiger ins Turnier. Am Ende gewannen sie alle ihre vier Spiele und verteidigten mit einer souveränen und geschlossenen Mannschaftsleistung den Pokalerfolg. Die Plätze dahinter gingen an Spandau, Potsdam und Neukölln. Sieglos landeten die Thüringer auf Platz Fünf.